Aus dem Leben von meinen Muckels und mir

Samstag, 21. April 2018

DIY Zeckenhalsband mit...

... EM-Keramik Pipes

Hallo ihr Lieben,

da ich so oft gefragt werde wie ich denn die Zeckenhalsbänder für die Muckels gemacht habe, hier ein kleines DIY für euch. Es ist wirklich unglaublich einfach und schnell gemacht.

Ich habe mich extra für diese Variante entschieden, weil sie extrem leicht ist und ich die Muckels mit den Halsbändern so wenig wie möglich stören möchte.

Ihr braucht:
Paracord (ich habe mich für die dünnste Variante entschieden)
einen schmalen Klickverschluss
die Keramik Pipes

Als erstes nehmt ihr das Band doppelt, fädelt die eine Seite des Verschlusses auf und macht eine ganz normale Schlaufe.

Dann das erste Keramik Röllchen auffädeln

Die Röllchen dürfen sich nicht gegenseitig berühren, dann wirken sie wohl nicht mehr. Also habe ich einen ganz normalen Knoten als Abstandshalter gemacht.

Dann das nächste Röllchen auffädeln

Und wieder einen Knoten
Das ganze macht ihr so lange bis ihr die gewünschte länge erreicht habt. Für eine entsprechende Wirkung gegen Zecken soll amn mindestens 8 Keramik Röllchen nehmen.

Nun seit ihr schon fast fertig, fehlt nur noch das andere Ende des Verschlusses.
Dafür fädelt ihr den Verschluss einmal auf.
Dann legt ihr mit dem linken Band/Ende eine Schlaufe, die ÜBER dem doppelt gelegten Band her läuft.

Nun nehmt ihr das rechte Band/Ende, legt es auch ÜBER das Ende des linken Bandes, fädelt es dann aber UNTER dem doppelt gelegtem Teil durch und von UNTEN durch die Schlaufe.

jetzt das ganze vorsichtig fest ziehen. Das war auch schon der komülizierteste Teil, ich hoffe ich konnte es einigermaßen verständlich erklären. Sonst bitte einfach fragen.
Damit auch alles wirklich sicher verschlossen ist, wiederhole ich den letzten Knoten noch einmal. Dann nur noch die Enden auf die richtige länge kürzen und vernähen.
 

Und schon ist euer Halsband fertig. Das ganze dauert wirklich keine zehn Minuten.

Sam und Rico tragen ihre Halsbänder jetzt seit zwei Wochen, Nora seit einer. Zur Wirkung kann ich also noch nicht wirklich was sagen. Sam hatte in dieser Zeit eine Zecke, das finde ich schon sehr erstaunlich das er eigentlich ein wahrer Zeckenmagnet ist, vor dem Halsband haben wir mindestens drei bis fünf auf jedem Spaziergang gesammelt. Rico und Nora hatten in der Zeit noch keine.
Trotz allem beobachte ich das ganze noch kritisch und werde weiter berichten.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.
Liebe Grüße
Jasmin mit Nora, Rico und Sam

Donnerstag, 19. April 2018

8 Jahre

Hallo ihr Lieben,

heute, an diesem wunderschönen, warmen Frühlingstag ist Sam's und Nelly's 8. Geburtstag! So richtig glauben kann ich es eigentlich nicht, das unsere "kleinsten" schon 8 Jahre alt sind.

Leider hab ich mir ausgerechnet heute zwei doofe Termine gelegt, den einen weil mir beim legen desselben nicht aufgefallen ist, dass das heute ist und der andere ging leider nicht anders. Aber trotzdem haben wir zum Glück Zeit für einen schönen Geburtstagspaziergang und für alles andere hat Sam zum Glück Verständnis, das holen wir auf jeden Fall nach.

Mein kleiner Sambär, liebe Nelly-Maus, ich wünsche euch das Liebste und Beste zu eurem Geburtstag und einen wunderschönen Tag. Wir sind alle sooo froh, das wir euch haben. Ihr haltet uns mit eurem Terrier-Dickkopf immer noch ganz schön auf Trab, aber ein Leben ohne könnten wir uns schon gar nicht mehr vorstellen.
Wir haben euch unglaublich lieb.

Zur Feier des Tages gibt es jetzt noch eine Auswahl meiner liebsten Sam und Nelly Bilder!!!



















Ich wünsche euch einen wunderbaren Donnerstag!
Liebe Grüße
Jasmin mit Nora, Rico und Sam

Sonntag, 15. April 2018

Ein wunderschöner Frühlingstag

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet alle heute einen genau so traumhaften Frühlingstag wie wir. Auch wenn er sich morgens noch etwas schwer getan hat, bis Mittags hatte sich der Nebel verzogen und ist richtig warm geworden. Ich habe also mal wieder meine Wander App befragt, wo wir schön spazieren gehen könnten. Es sollte nicht zu lang, zu steil oder sonst wie zu viel sein, den sooo schrecklich gut zu Fuß bin ich leider im Moment nicht mehr. Also Wandern steht erst wieder nach der Schwangerschaft auf dem Plan. Aber bei so tollem Wetter hält uns nichts mehr drin, zum Glück gibt es gier bei uns im Siegerland für alle Bedürfnisse eine Alternative.

Wir haben uns dann heute auf den Weg zur Wolfsbachtal-Quelle gemacht (an der wir irgendwie vollkommen ahnungslos vorbei gelaufen sind, aber ein toller Weg war es trotzdem).
 Nora ist gut gelaunt und Startklar


 Das wäre eins von Isabellas Upps-Bildern, achtet mal auf Noras Gesichtsausdruck

 Herrliche Aussichten

Der Frühling ist eindeutig da



 Unser kleiner Strahlemann, ich bin sooo froh das es ihm im Moment so gut geht. Er hat richtig Spass an unseren spaziergängen und ist sonst auch fit und munter.

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Restsonntag

Liebe Grüße
Jasmin mit Nora, Rico und Sam 



Donnerstag, 12. April 2018

Jedes Jahr wieder

Hallo ihr Lieben,

es ist jedes Jahr wieder ein sehr leidiges Thema und eine absolute Lösung scheint es auch nie zu geben. Es geht um die Zeckenprophylaxe.
Ich gebe zu, trotz allen Diskussionen war es für mich nie ein großes Thema.
In Köln hatten wir nie Probleme mit Zecken, wenn wir da mal drei Stück im Jahr hatten war das schon viel.
Hier in Siegen sieht das schon ganz anders aus, die Wälder im Siegerland sind absolute Zeckenhochburgen. Auch die Zeckenkrankheiten sind sehr stark verbreitet, sogar ich selbst hatte vor Jahren eine Borreliose. Ohne eine vernünftige Prophylaxe geht hier gar nichts. Und trotzdem war es die letzten Jahre nie ein Problem für mich, denn wir sind immer sehr gut mit den gängigen Medikamenten aus der Praxis klar gekommen. Ich will  hier auch gar keine Debatte über das für und wider von Chemie gegen Parasiten los treten. Ich sage nur das wir damit absolut keine Probleme hatten und es für uns eine gute Lösung war.

Jetzt fragt ihr euch bestimmt warum ich dann jetzt damit anfange. Ich mache das wegen Rico. Er bekommt jetzt seit zwei Monaten das Medikament gegen den Cushing,  außerdem dazu noch ein leichtes Schmerzmittel. Beides verträgt er super, aber trotzdem sind es Medikamente, die er täglich nimmt und das gegen Cushing ist auch jetzt nicht ganz so ohne (auch wenn wir zum Glück wirklich keine Probleme mit Nebenwirkungen haben).
Deswegen will ich vor allem ihm nicht auch noch zusätzlich etwas gegen Zecken geben, einfach weil ich denke das ich seinen Körper nicht noch zusätzlich belasten will. Und bevor ich jetzt anfange jedem etwas anderes zu geben, musste halt eine neue Lösung für alle drei her.

Ich habe mich also die letzten Tage quer durchs Internet gelesen, um eine Lösung für uns zu finden. Gar nicht so einfach sag ich euch, es gibt ja unzählige Meinungen und Möglichkeiten.

Und so bin ich über die EM-Keramik gestolpert. Das sind Keramik-Pipes, in die Effektive Mirkoorganismen gebrannt wurden. Wie das genau funktioniert hab ich jetzt nicht genau verstanden, aber diese Mikroorganismen sorgen wohl dafür das die Zecken den Hund doof finden. Ob es jetzt wirklich funktioniert oder doch nur Hokuspokus ist, kann ich noch nicht sagen. Ich habe mir erstmal alles Materialen im Internet bestellt und dann Halsbänder selber gemacht. Macht zum einen mehr Spass, zum anderen ist es deutlich günstiger als fertige Halsbänder zu kaufen. Rico und Sam tragen diese seit Ende letzter Woche, Nora seit gestern (sie brauchte ertsmal einen neuen Haarschnitt).

Bin schon sehr gespannt ob es wirklich was bringt, ich werde auch jeden Fall berichten. Das einzige was sie noch zusätzlich bekommen, ist Kokosöl, welches ja auch eine gute Wirkung gegen Zecken haben soll.

Und so sehen unsere Halsbänder aus
Auf der einen Seite bin ich noch sehr skeptisch, auf der anderen aber auch immer offen für neues. Und wenn es dann wirklich helfen sollte, um so besser. Das einzige was ich jetzt schon doof finde ist die Tatsache, das die Hunde die Halsbänder immer tragen sollten. Und das mag ich eigentlich gar nicht, Halsbänder tragen wir immer nur draussen. Aber ich probiere es jetzt trotzdem.

Habt ihr schon Erfahrung damit gesammelt? Oder wie sieht eure Zeckenprophylaxe aus? Ist das überhaubt ein Thema für euch?

Liebe Grüße
Jasmin mit Nora, Rico und Sam

Dienstag, 3. April 2018

Osterwichteln

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet alle ein schönes und entspanntes Osterfest (und hoffentlich weniger Regen als wir).

Ich habe dieses Jahr wieder beim Osterwichteln von Nicole von Niwibo mitgemacht. An sie geht auch erstmal ein großes DANKE für die tolle Organisation. Sowohl das Päckchen zusammenstellen, als auch das eigene auspacken hat wieder einen riesen Spass gemacht.


Eine Woche musste ich um mein Päckchen rum schleichen, bis ich es Ostersonntag endlich öffnen durfte.
Mein Päckchen kam von der lieben Anne-Kathrin von aks-Stempelwerk, deren Blog mir noch total fremd war. Aber das macht das Wichteln ja immer so spannend, man lernt jedes Mal wieder so tolle neue Blogs kennen.
 Dieses riesen Päckchen kam bei mir an

 Mit diesem tollen Inhalt

 Ist die Tasche nicht der Hammer??? Ich finde die super, bin einfach nur begeistert! Sie ist aus veganem Leder, also aus pflanlichen Fasern, die aber die gleichen Eigenschaften haben wie Leder. Und dann auch noch mit einem so tollen Hundemotiv!!! Sie wurde auch gestern direkt eingeweiht.

 Dann kam diese tolle Pflegelotion von Kneipp zum vorschein. Ich liebe die Produkte von Kneipp, diese Lotion kenne ich aber noch nicht und bin schon sehr gespannt.

 Und an die Muckels hat sie auch gedacht, die haben sich sehr über diese riesige Leckerchenbox gefreut.

 Für mich gab es auch noch Leckerchen un Form von Schoki, und dann auch noch sooo goldig verpackt!

Hier nochmal alles zusammen

Liebe Anne-Kathrin, du hast meinen Geschmack voll und ganz getroffen, ich bin einfach nur begeistert! Vielen, vielen Dank!!!!

Mein Päckchen ging an Kathrin von Kalsoruhezone, zum Glück konnte auch ich ihren Geschmack treffen und ihr eine Freude machen.
Schon vor dem öffnen hat sie mir diese tolle Osterkarte geschickt, da hab ich mich wirklich unglaublich drüber gefreut.

Nochmal ein großes DANKE an alle, die Teilnahme hat wieder so unglaublich viel Spass gemacht!!!

Liebe Grüße
Jasmin mit Nora, Rico und Sam