Aus dem Leben von meinen Muckels und mir

Montag, 7. September 2015

Ein kleiner Urlaub für mich, lernen fürs Frauli

Hallo ihr Lieben,

letztes Wochenende war es ganz schön aufregend für mich. Ich bin nämlich mit dem Frauli weg gefahren.
Für ihren neuen Job musste sie von Freitag bis Sonntag ein Seminar in Bad Wildungen besuchen und ich durfte mit. Irgendeiner muss ja auf das Frauli aufpassen *ernsteskopfnick*
Am Freitag morgen ging es los, schnell unsere Sachen ins Muckelmobil und auf gehts. Ich muss zugeben, da hab ich die meiste Zeit geschlafen, muss schließlich kräfte sammeln für das was noch so kommt.
Wir waren schon bei der Ankunft begeistert, es war seeehr schön dort.
Wo sind wir denn hier???
Ich glaube hier gefällt es mir
Wollen wir jetzt endlich mal aussteigen???
Wir haben uns dann erstmal die Beine vertreten und sind eine Runde spazieren gegangen, das hatten wir beide nötig nach der langen Autofahrt.
Dann sind wir direkt weiter zu Fraulis Seminar. Da waren gaaanz viele andere, die den selben Job wie das Frauli haben und die waren alle super lieb zu mir und ich wurde gaaanz viel gestreichelt :-)
Darum ging es an diesem Wochenende
Das war mir dann doch zu langweilig und ich habe geschlafen
Aber zum Glück gab es ganz viele Pausen, in denen ich dann immer mit dem Frauli spazieren gegangen bin. Direkt neben dem Hotel, in dem das Seminar stattgefunden hat, ist nämlich ein ganz toller Park.
Ach komm schon, das fällt doch gar nicht auf wenn da eine fehlt...



 Nachdem der zweite Teil des Seminares für den Tag beendet war, haben das Frauli und ich uns auf den Weg zu unserem Hotel gemacht, welches zum Glück nich allzu weit weg war. Wir waren nämlich inzwischen ganz schön müde.
Erstmal schauen ob hier auch alles ok ist
Doch, ich denke hier können wir es gut aushalten
Natürlich wird auch draussen nach dem rechten gesehen
Was war das ein anstrengender Tag
Am nächsten morgen sind wir erstmal wieder eine schöne Runde durch den tollen Park gelaufen, dann hieß es für das Frauli wieder fleißig lernen. Ich habe in der Zeit wieder ein kleines Nickerchen gehalten und neue Freunde gefunden.
Mit einem von ihnen sind wir dann in der Mittagspause spazieren gegangen. Während unsere Fraulis Fachwissen ausgetauscht haben konnten wir toben und allerhand neues sehen.
Ein Mischling aus Golden Retriver und Cocker Spaniel :-)
Zum Glück war noch richtig schönes Wetter
Was hast du da, lass mich auch mal schauen!

Ein sooo hübscher und lieber Kerl


Am letzten Tag unseres Aufenthaltes musste das Frauli dann noch eine Prüfung ablegen, die sie natürlich bestanden hat
Ich hab in der Zeit wieder ganz lieb unter dem Tisch gelegen
Und danach ging es endlich wieder nach Hause
Nach einer drei stündigen Autofahrt sind wir dann wieder wohlbehalten zu Hause bei unseren Jungs angekommen. Das war ein ganz schön toller Ausflug, aber auch sehr anstrengend.
Viele liebe Grüße von einer geschafften Nora


Kommentare:

  1. Oh, wie aufregend...Es freut mich, dass alles so gut geklappt hat...Nora ist ja eine wirklich zauberhafte Begleitung...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Hach, das war ja jetzt selbst für uns beim Verfolgen eurer Reise aufregend :-))) wie war das dann erst für euch. Toll, wie du auf dein Frauchen aufgepasst hast :-))) und sooo süß schaust du dabei aus.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nora,
    wir freuen uns das du so toll auf dein Frauli aufgepasst hast. Das waren bestimmt zwei anstrengende Tage für euch. Wir gratulieren deinem Frauli zur bestandenen Prüfung.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Bad Wildungen - das kennen wir auch ;)
    Schön das du dein Frauchen beim Wochenend-Seminar so gut unterstützt hast :) Und deine neue Bekanntschaft sieht ja wirklich super nett aus.
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  5. Du bist eine hervorragende Aufpasserin, liebe Nora. Und schön zu hören, dass es euch so gut gefallen hat. Deine neue Freundin sieht zuckersüß aus.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen