Aus dem Leben von meinen Muckels und mir

Sonntag, 4. September 2016

Snoopys Urlaubsreise

Hallo ihr Lieben,
pünktlich zu beginn meines Urlaubes ist auch unser Gast bei uns eingetroffen. Ihr habt ihn ja schon auf Noras Geburtstagsbildern gesehen, aber natürlich will ich ihn euch noch ausführlich vorstellen.
Gestartet hat er seine Reise bei Emma und Lotte, die zusammen mit ihrem Frauli auch diese wunderbare Idee hatten. Es ging erst nach Berlin, dann nach Thüringen, Bayern, nochmal Thüringen, Hessen, dann wurde er von den Bienenelfen entführt und kam dann schließlich zu uns. Hier könnt ihr alles nochmal nachlesen. Inzwischen ist er wieder unterwegs, aber wir dürfen nicht verraten wohin.

Nachdem er einige Tage bei den Bienenelfen verbracht hat (von denen lässt man sich doch wirklich gerne entführen), ist er  an einem super schönen sonnigen Tag bei uns angekommen und hatte auch noch sehr schöne Geschenke für jeden von uns dabei.
 Endlich angekommen, erstmal schauen wo man hier gelandet ist.

Alles für uns???
So nette Grüße, da freuen wir uns sehr drüber.
 
 Für die Muckels gab es super tolle Leckerchen

Und für mich dieses süsse Willkommensschild, welches nun unsere Wohnungstür ziehrt
Und das tolle Mitbringsel aus Leibzig verschönert nun mein Küchenfenster. Ich finde vor allem die Kombination aus hellen und roten Zwiebeln einfach nur schön!!! Vielen Dank dafür!!!
 Er ist wirklich ein sehr angenehmer Gast, das kann ich nur bestätigen. Er hat sich direkt mit allen super verstanden und auch in der Küche direkt mitgeholfen, wie hier beim backen von Noras Geburtstagsmuffins

An Noras Geburtstag haben wir ihm unser schönes Siegen gezeigt. Hier seht ihr die Martinikirche mit dem Wahrzeichen Siegens, dem "Krönche"



Von dort ging es weiter zum Oberen Schloss und den wunderbaren Schlossgarten, der in seiner ganzen Blütenpracht wirklich ein Traum ist.

 Auf der einen Seite einen tollen Ausblick über Siegen, auf der anderen das Schloss


Und ja, es gibt auch noch ein Unteres Schloss bei uns :-) aber das zeige ich euch ein anderes Mal


 Noch kurz ein Bild mit Nora, dann haben wir uns wieder auf dem Heimweg gemacht.
Natürlich haben wir ihn auch mit auf unseren Ausflug an die Bigge genommen
 Er hat mutig Koboldhöhlen untersucht und ging über Stock und Stein
 Sein letzter Ausflug mit uns war zur Wisent Wildnis nach Bad Berleburg, allerdings ohne Muckels, da diese hier nicht mit rein dürfen. Die Wisent-Wildnis entstand durch ein Artenschutzprojekt zur Rettung der vom Aussterben bedrohten Wisente. Seit April 2013 streift nun eine Wisent Herde frei durch die Wittgensteiner Wälder. Frei lebende Wisente in einem ganz normalen und bewirtschafteten Wald, das ist einzigartig in ganz Deutschland und Westeuropa. Da man diese frei lebende Herde aber praktisch nicht begegnet, kam eine zweite Herde auf einem 20 Hektar großen Gebiet dazu, damit man als Besucher eine Möglichkeit hat diesen majestätischen Tieren zu begegnen. Auf einem Rundwanderweg kann man  sich diese wunderschönen Tiere anzuschauen.
Start und Ziel des ca 2 stündigen Rundwanderweges

 Dieses Zeichen markiert den Weg
 Man sollte schon etwas Trittsicher sein, um diesen Pfaden zu folgen. Aber es lohnt sich!!!
 Das Wandern ist des Snoopys Lust, das waaandeern...
Nach ca einer Stunde haben wir sie gefunden, die Wisente

 Wunderschöne, beeindruckende Tiere
Wenn ihr mal in der Gegend sein solltet, ein Ausflug dorthin lohnt sich auf jeden Fall!!!
Damit endete Snoopys Urlaub bei uns auch schon und er machte sich auf die Reise, natürlich nicht ohne ein paar kleine, selbstverständlich zum Teil Selbstgemachte, Kleinigkeiten von uns. Wir hoffen sie gefallen den nächsten Gastgebern und wünschen Snoopy eine angenehme weiterreise.
Wir hatten viel Spaß an diesem Projekt und stellen uns natürlich gerne noch einmal als Gastgeber zur verfügung, sollte ihn einmal wieder die Reiselust packen.
Viele Liebe Grüße
Jasmin mit Nora, Rico und Sam

Kommentare:

  1. Ach Gott, was für eine herzige Geschichte. Der Snoopy hats vielleicht gut, darf bei euch Urlaub machen und die süße Muckelbande und Frauchen kennenlernen :-)))) Großartige Fotos dazu. Gute Heimreise, kleiner glücklicher Snoopy.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Casper,
      der Snoopy reist noch nicht nach Hause, sondern zu seinem nächsten Urlaubsort. Falls er bei euch auch Urlaub mache darf, kannst du dich gern bei uns melden.
      Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

      Löschen
  2. Ich beneide Snoopy auch ein wenig. Er hat so schöne Orte gesehen und so liebe Menschen kennengelernt. Euer Ausflug gefällt mir so gut und die Bilder sind sehr schön.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jasmin,

    ach ich freu mich einfach, das ist so ein schöner Post geworden. Ich hoffe sehr, dass die kleine Beigabe den Muckels auch gemundet hat, ich hab mich nämlich gleich mal beraten lassen, damit ich auch etwas Gesundes kaufe :-)). Siegen sieht ja wunderschön aus und auch die Wanderung zu den Wiesenten sieht so beschaulich und gemütlich aus. Sollte ich einmal in die Nähe kommen will ich dort auch hin! Ach der Snoopy, der hat es gut, der erlebt die spannensten Sachen. Ich bin auch froh, dass ich ihn so spontan mitgenommen habe und werde seine Reise mit Freude weiterverfolgen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Lieben,
    da hat Snoopy sehr viel bei euch erlebt. Der Urlaubsbericht ist großartig und wir konnten eure Heimat kennenlernen. So schön im Schlossgarten und bei den Wisenten war Snoopy ja besonders mutig. Vielen Dank das ihr den Spaß mitgemacht hat.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Snoopy hat es bei euch wirklich gut gehabt. Und wir konnten so ein wenig eure Gegend kennenlernen. Ein wenig beneide ich den Snoopy schon, er lernt so nette Menschen kennen ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  6. Ja, der Snoopy hat inzwischen schon viel erlebt, seit er vor einigen Wochen bei Emma und Lotte aufgebrochen ist, aber das er auch ein Wanderbursche ist, das hat er uns verschwiegen, na sowas! Es freut mich das er auch bei euch so eine tolle Zeit verbringen durfte und das sein Mitbringsel aus Leipzig, so einen schönen Platz an eurem Küchenfenster gefunden hat!
    Liebe Grüße,
    Susi Zaunwicke
    mit Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Uiiihhhh da hat der Snoopy aber auch wieder viel erlebt und sooo große Tiere hat er gesehen, toll, sehr schöner Bericht, bei uns in Regensburg war Snoopy ja auch schon, deswegen verfolge ich sehr interessiert seine Reise ist ja irgendwie nun auch unser Hund.
    Liebe Grüße vom Reserl, den vielen Buben und der weissen Frau, ich bin gespannt wo Snoopys Reise nun hingeht...

    AntwortenLöschen
  8. Zu schön, wo der Snoopy so alles hin kommt! Toller Reisebericht.
    Liebe Grüße
    von Joy Schnuckenhund und Ihrem Richelieu....ach ja, und Frauchen Siggi

    AntwortenLöschen
  9. Snoopy ist ja nun schon sehr weit rumgekommen:-) Bei den Bienenelfen habe ich ihn auch schon gesehen. Bei Euch hat er auch ganz schön viel gesehen, da hat es ihm bestimmt sehr gut gefallen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Wow, wo der gute Kerl überall hin kommt :)! Toll und bei dir hat er ja die richtigen Partner gefunden :)!
    Eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Da hatte Snoopy auch bei Euch einen super Urlaub!
    Eigentlich könnte man ihn beneiden :-)
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen