Aus dem Leben von meinen Muckels und mir

Montag, 5. Dezember 2016

Mädelsadventswochenende

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet alle ein so tolles Wochenende wie wir. Nora und ich haben uns nämlich am Samstag bei strahlendem Sonnenschein ganz früh auf den Weg nach Köln zu meiner Mom gemacht. Ein richtiges Mädelswochenende stand vor der Tür, mit shoppingtour, Weihnachtsmarkt und ganz viel quasseln. Die Jungs sind zu Hause beim Herzensmann geblieben , da Nigel, der Kater von meiner Mom, eigentlich überhaupt nichts von uns hält *lautlach*. Nora, das kleine Plüschmonster kann man ja noch relativ gut ignorieren, aber bei Rico und Sam sieht das wohl ein wenig anders aus.

Gestartet haben wir also mit einer ausgedehnten shopping Tour, bei der wir beide sehr erfolgreich waren. Wir hatten unglaublich viel Spass, der eine oder andere Weihnachtseinkauf wurde auch noch erledigt und zum Schluss haben wir uns noch oberleckere Kartoffelpuffer auf dem Weihnachtsmarkt gegönnt. Allerdings waren wir danach auch total im Eimer, als es dann dort auch noch unglaublich voll wurde haben wir uns lieber auf den Heimweg gemacht. Nachdem wir noch eine Runde mit Nelly und Nora gedreht haben (die vorher zu Hause geblieben waren), haben wir es uns bei meiner Mom gemütlich gemacht und sind später total erledigt ins Bett gefallen.

Auch am nächsten Tag hatten wir super Glück mit dem Wetter und wir wurden von einem strahlend blauem Himmel und Sonnenschein geweckt. Es war zwar wirklich bitterkalt, aber wir haben uns natürlich gut eingepackt. Nach einem gemütlichem Frühstück haben wir uns dann erst auf den Weg in die Dürener Str. gemacht, da war nämlich verkausoffener Sonntag und sind noch ganz gemütlich durch die kleinen Läden gebummelt.  Danach haben wir uns die Muckels geschnappt und sind auf zum Fühlinger See, wo wir einen wunderbaren Spaziergang gemacht haben. Von hier hab ich euch auch viele, viele Bilder mitgebracht. Vor allem von Nelly, die Kleine ist wirklich eine sooo goldige Maus und einfach nur super fröhlich.

 Gut eingepackt, bei der Kälte ein muss.

 Ich liebe Schüttelbilder, und wenn einer mal anfängt macht die andere gleich mit :-)




 Ein Gruppenfoto von den Namensgebern des Blogs :-)
 Die Muckel und ich (und natürlich die Nelly)

 Man sieht sofort das sie so ein sonniges Gemüt hat wie ihr Bruder Sam.




Das war der erste Teil der Bilder, es sind dann doch zu viele geworden um sie alle auf einmal zu zeigen, ich will ja nicht das ihr schlapp macht.

Nach dem Spaziergang waren wir trotz dicker Kleidung total durchgefroren und mussten uns erstmal mit Tee und Zimtschnecken wieder aufwärmen. Die Mädels haben es sich mit einem Stück getrocknetem Hühnchen gemütlich gemacht.
Leider ging der Rest des Tages viel zu schnell rum, so das Nora und ich uns wieder auf den Weg nach Hause machen mussten. Aber es war ein wunderbares Wochenende, ich hatte viel viel Spass und hoffe dass wir das schnell wiederholen können.

Ich wünsche euch  eine schöne und stressfreie Woche

Jasmin mit Nora, Rico und Sam



Kommentare:

  1. Das hört sich wirklich richtig toll an. Obwohl ich zugeben muss, die Kölner Innenstadt hätte ich nicht gebraucht. Das ist mir zuviel Trubel, aber der Ausflug am See ist soooo toll....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Na das klingt doch nach einem ganz tollen Mädelsadventswochenende. Sehr schöne Bilder hast du mitgebracht. Nelly ist genau so eine lustige Zaubermaus wie deine Muckels. Sehr schick seht ihr alle drei aus. Du trägst ja sogar mit Nora Partnerlook ;-) Deine schwarze Mütze passt prima zu Noras Mantel.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Wochenende hattest du. Da fällt mir ein, dass ich vielleicht auch so langsam Mal mit den Weihnachtseinkäufen beginnen sollte.
    Wir hatten am Wochenende auch (endlich endlich endlich!) Mal Glück mit dem Wetter und so schönen Sonnenschein wie ihr. Aber ohne dicken Jacken für Mensch und Hund ging es bei uns auch nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das klingt doch nach einem tollen Mädelswochenende. Die Kölner Innenstadt würde ich auch gerne einmal unsicher machen. Leider ist sie viel zu weit weg.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  5. Ja, so ein Mädelstag ist schon was Schönes.Deine kleinen Rabauken sind ja so goldig, wie sie da warm eingepackt über die Wiese flitzen.
    Liebste Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen