Aus dem Leben von meinen Muckels und mir

Montag, 11. Dezember 2017

Probier's mal mit Gemütlichkeit

Hallo ihr Lieben,

sind bei euch gestern auch so Schneemassen vom Himmel gekommen? Also hier hat es gestern wirklich den kompletten Tag geschneit, das war richtig klasse und sah sooo schön aus.
Leider hat es in der Nacht angefangen zu regnen (und bis jetzt nicht wieder aufgehört) so das sich allen in grauen Matsch verwandelt hat. Nicht wirklich schön.

Da sollten wir uns alle ein Beispiel an Sam nehmen, der macht grade wirklich das Beste aus dem Wetter.


Der Herzensmann hat sich vor kurzem ein neues Kopfkissen gakuft, das er aber in nachhinein nicht mag. Und während ich noch überlege, was ich jetzt aus diesem Kissen mache, hat Sam es schon für sich beansprucht. Er sieht aber auch sooo goldig aus, und vor allem richtig kuschelig, da möchte man sich am liebsten dazu legen.

Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche.
Liebe Grüße
Jasmin mit Nora, Rico und Sam

Samstag, 9. Dezember 2017

Ich bin sooo erleichtert

Hallo ihr Lieben,

gestern haben mich noch super Neuigkeiten erreicht.

Ich habe Rico am Mittwoch noch einmal Blut abgenommen, da es höhste Zeit war seine Werte zu kontrollieren. Ich hatte das jetzt schon einige Zeit vor mir her geschoben, aus Angst vor dem Ergebnis.

Aber was soll ich sagen, das war völlig umsonst. Gestern kam das Ergebnis und es ist alles in Ordnung. So ganz kann ich das selbst nicht glauben. Aber seine Leberwerte sind wieder absolut normal. Wir sind uns jetzt fast sicher das damals das Kortison schuld an der ganzen Sache war.

Nur die Alk. Phosphatase und die Triclyceride sind noch etwas erhöht, aber bei weitem nicht mehr so wie am Anfang (hier könnt ihr nachlesen wie schlimm die Werte mal waren).

Ich bin wirklich unglaublich erleichtert, muss mich aber gleichzeitig dran gewöhnen, Rico nicht mehr so zu beobachten und alles was evtl etwas bedeuten könnte auf die Goldwaage zu legen. Hab die letzten Tage schon Panik bekommen wenn er meiner Meinung nach viel geschlafen hat oder er mal wieder keine richtige Lust zum Spazieren gehen hatte. Dachte direkt das es wieder etwas schlimmes bedeutet. Aber nun hab ich den Beweis das alles in Ordnung ist.

Natürlich bekommt er immer noch eine spezielle Diät und pflanzliche Mittel zur unterstützung der Leber.

Das ist wirklich das schönste Weihnachtsgeschenk das man mir machen konnte.

Einen wunderschönen zweiten Advent
Liebe Grüße
Jasmin mit Nora, Rico und Sam


Freitag, 8. Dezember 2017

Noch mehr Post

Hallo ihr Lieben,

da hab ich diese Woche wirklich super viel Glück gehabt. Nicht nur das ich so ein tolles Wichtelpäckchen bekommen habe, nein, ich hab auch noch bei Nicole von Niwibo ein Advents Giveaway gewonnen *freu*  (unser Postbote begrüßt mich bald mit Handschlag).
Verzeiht mir bitte die schlechten Bilder die ihr hier im Moment seht, aber es wird überhaubt nicht richtig hell bei uns, ganz schrecklich.
Fast zu schön zum auspacken
 Zu gewinnen gab es diese zauberhaften Handstulpen, die die liebe Anke von mein Fachwerkhäuschen gestrickt hat. Ich finde sie sooo wunderschön, und kuschelig weich

Und diese tolle Handcreme, ein absolutes Muss für mich im Winter. Ich würde niemals irgendwohin ohne Handcreme (und Labello) gehen.

Liebe Nicole, liebe Anke, nochmal vielen vielen Dank, ich freue mich wirklich sehr.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes 2. Adventswochenende.
Liebe Grüße
Jasmin mit Nora, Rico und Sam

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Nikolauswichteln

Hallo ihr Lieben,

wie ich euch ja schon berichtet habe, habe ich dieses Jahr zum ersten Mal beim Nikolauswichteln von der lieben Nicole von Niwibo mitgemacht. An dieser Stelle erstmal ein riesen DANKE für die tolle Organisation. Es hat einen riesen Spass gemacht (sowohl das Verschenken als auch Geschenke bekommen).

Jetzt darf ich es ja verraten, ich durfte die liebe Heidi von Heidis grüne Ecke. Liebe Heidi, ich hoffe sehr das du dich freust und ich deinen Geschmack getroffen habe.

Heute war es dann endlich so weit, nachdem ich einige Tage um das Päckchen rum schleichen musste, durfte es heute endlich ausgepackt werden.

Endlich auspacken, die Spannung steigt!
Das war drin, ich bin absolut begeistert und freue mich wie ein Schneekönig
 Da hätten wir einmal dieses wunderbare Besteck mit den lustigen Dackeln drauf. Das ist sooo toll!!!!!
 Dann dieses zauberhafte Täschchen für und mit Taschentüchern und Notfall-Schoki!
Und dann noch dieser unglaublich tolle Froschkönig! Ich hab mich ja sofort Schockverliebt. Er ist so unbeschreiblich super, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Er hat direkt einen Ehrenplatz auf meinem Schreibtisch bekommen. Im ersten Moment hab ich allerdings ziemlich verdutzt aus der Wäsche geschaut, denn der Bleistift war extra verpackt, und genau diesen hab ich als erstes ausgepackt. Ich war doch erst etwas erstaunt, dachte mir nur "ok... ein Bleistift?" Hinterher gab das natürlich einen Sinn :-D
Und dann noch diesen Schoki Hund, der doch viiiel zu schade zum essen ist :-)

Liebe Tanja, vielen, vielen, vielen Dank für dieses unglaublich tolle Wichtelpäckchen. Du hast meinen Geschmack mehr als getroffen und ich freue mich sehr! Ich muss allerdings gestehen das ich leider keine Ahnung habe, wer bzw von welchem Blog du bist. Ich fänd es super wenn du mir das noch verraten würdest. Fühl dich ganz fest gedrückt.

Ihr Lieben, ich hoffe euer Nikolaustag war so schön wie meiner!
Viele liebe Grüße
Jasmin mit Nora, Rico und Sam

Sonntag, 3. Dezember 2017

Unser erster Advent

Hallo ihr Lieben,

wir haben unseren ersten Advent mit einem wunderbaren Schneespaziergang gestartet. Denn auch wenn es schon seit ein paar Tagen immer wieder schneit, mehr als eine dünne Schicht ist nicht liegen geblieben. Anders heute Nacht, zum aufstehen empfing uns ein wahres Winter-Wunderland.
Also schnell alle warm eingepackt und los ging es.
Sam und Rico führen zum ersten Mal ihre neuen Mäntel spazieren. Die beiden sind nun im Partnerlook unterwegs. Überhaubt ist das eine Prämiere für Sam, wollte er doch all die Jahre nie mit Mantel laufen, egal wie kalt oder nass es war. Er ist dann stur stehen geblieben und hat sich keinen cm vom Fleck bewegt. Dieses Jahr wollte ich es gerne nochmal veruchen und siehe da, als hätte er nie etwas anderes gemacht...

 Die folgenden Bilder sind leider nicht besonders gut geworden, ich tue mich immer schwer mit dem fotografieren im Schnee. Aber ich wollte sie euch gerne zeigen, ich denke man kann trotzdem sehen was für einen Spaß Sam bei seinem Schnee Bad hatte.





Und mitten im Wald haben wir diesen wunderschönen Weihnachtsbaum gefunden. Ich fand das sooo unglaublich zauberhaft! Sieht er nicht toll aus?
Nach 1,5 Stunden haben wir uns dann ziemlich durchgefroren auf den Heimweg gemacht. Dann noch schnell die Hunde von den Schneebommeln befreit und alle in warme Decken gewickelt, dann gab es für die Zweibeiner einen wunderbare Tasse Tee und die Muckels freuten sich über eine Kaustange.

Ich wünsche euch allen einen schönen ersten Advent.
Liebe Grüße
Jasmin mit Nora, Rico und Sam

Freitag, 1. Dezember 2017

It`s beginning to look a lot like christmas

Hallo ihr Lieben,

endlich ist es so weit, die Adventszeit hat begonnen!!! Ich liebe Weihnachten einfach, mit seinen vielen Lichtern, den besonderen Düften, das Besinnliche.. ich könnte ewig weiter schwärmen. Und dieses Jahr werde ich sie bis zum letzten auskosten, da ich endlich einmal zur Weihnachtszeit frei habe.
Zur Erklärung, die ganzen letzten Jahre habe ich immer zur Weihnachtszeit gearbeitet, entweder weil wie in meinem vorherigen Job zur Weihnachtszeit Urlaubssperre war oder weil  (wie in meinen jetzigen Job) die Azubis vorrang haben. Und dieses Jahr hab ich die ganze Adventszeit frei, da ich ja aufgrund der Schwangerschaft schon seit Mitte Okrober frei gestellt bin (da ich in einer Tierarztpraxis arbeite müsste mein Chef mir den Arbeitsplatz so gestalten das kein Risiko für mein Kind besteht. Da er das aber nicht wollte/konnte wurde ich frei gestellt, habe also frei, bekomme aber trotzdem mein Gehalt. Erst ziemlich Gewöhnungsbedürftig, aber mitlerweile find ich es ziemlich cool ;-) )

So, nun aber zurück zur tollen Adventszeit. Früher, als ich noch zu Hause gewohnt habe, haben meine Mom und ich jedes Jahr zusammen einen Adventskranz gebastelt. Das war immer etwas ganz besonderes für mich. Jedes Jahr sahen sie anders, aber immer wunderschön, aus. Als ich dann ausgezogen bin, ist das leider irgendwie eingeschlafen. Wir hatten zwar beide jedes Jahr einen Kranz, aber leider nur gekaufte. Aber jetzt war es endlich wieder so weit, wir haben unsere Kränze zusammen selber gemacht. Ich habe mich unglaublich darauf gefreut!
Erst war ich in Köln bei ihr und wir haben zusammen die Deko ausgesucht, und gestern ist sie dann zu uns nach Siegen gekommen und wir haben unsere Kränze gestaltet. Das hat so unglaublich viel Spass gemacht, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen.
So sieht mein Kranz aus





Wie gefällt er euch? 

Und sogar Petrus meint es endlich gut mit uns, nach dem wochenlangen Regen hat er uns pünktlich zur Adventszeit den ersten Schnee geschickt.
Ich weiß das die meisten keinen Schnee mögen, aber ich liebe ihn und er gehört für mich einfach zum Winter dazu. Und dann noch zu sehen was für einen Spaß die Muckels im Schnee haben, schöner kann es kaum werden.

Und dann muss ich euch unbedingt noch meinen tollen Adventskalender zeigen. Ich mache ja dieses Jahr zum ersten Mal beim Tee-Adventskalender von der lieben Claudia  von Alltagsbunt mit, und da sind schon vier wunderbaren Briefe angekommen.
Der erste kam von Claudia selber und durfte heute endlich geöffnet werden.
Diese schöne Karte, eine Kerze und ein toller Rooibos Tee mit Orange und Karamel waren drin. Der Tee ist unglaublich lecker, nochmal vielen Dank dafür.
Ihr seht, schöner kann die Adventszeit gar nicht beginnen. Ich hoffe bei euch startet sie auch so toll und wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.
Liebe Grüße
Jasmin mit Nora, Rico und Sam

Freitag, 24. November 2017

Bild(er) der Woche

Hallo ihr Lieben,

die folgenden Bilder von Ron wollte ich euch eigentlich schon lange gezeigt haben. Aber als er dann Krankheitsbedingt doch viel schneller gestorben ist als wir uns gewünscht haben, konnte ich es lange Zeit einfach nicht.
Aber als ich sie jetzt beim durchschauen meiner ganzen Bilder wieder gefunden habe, musste ich wieder so herzlich lachen wie in dem Moment, in dem ich sie gemacht habe. Weil das einfach Ron ist, genau so wie er war: ziemlich frech, aber unglaublich charmant und liebenswürdig.

Hier mit Brei-Schnute :-D
 Als bekannt wurde das er schwer krank ist, haben wir ihm einen speziell für Kaninchen und pflanzenfressende Nager abgestimmten Brei zugefüttert, damit er mehr Energie bekommt und nicht so schnell abnimmt. Hat er unglaublich gerne gefressen, sich aber immer total eingesaut. Auf dem Bild hat er mich dann ganz verdutzt angeschaut, weil ich plötzlich so lachen musste.

In die Röhre schauen :-D 
Ich hab von meinem Onkel eine große Papp-Röhre bekommen, die bei ihm auf der Arbeit als Abfall enden (waren mal Kabel drauf gewickelt), sich aber super als Kaninchen (und auch Katzen) Spieltunnel eignen. Auf dem Bild wundern sich die beiden warum denn jetzt das Frauli durch den Tunnel krabbelt.

Inzwischen erfreu ich mich wieder sehr an den Bildern, aber eine ganze Weile konnt ich sie mir kaum anschauen.

Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende

Liebe Grüße
Jasmin 

Montag, 20. November 2017

Verpennt

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr das neue Lied von Max Raabe? Es heißt "der perfekte Moment...wird heut verpennt". Ich höre seine Lieder eh ganz gerne, aber dieses finde ich besonders schön. Und das Video dazu ist einfach nur entzückend. Hier könnt ihr mal rein hören.

Es geht darum das man einfach mal zu Hause bleibt und entspannt, nicht telefoniert, nicht online ist und einfach keinen Stress hat. So Tage tun doch jedem von uns mal gut.

Und da es bei uns (mal wieder... oder immer noch???) einfach nur grau, kalt und nass ist, haben auch wir einen Entspannungstag eingelegt. Einfach nochmal umdrehen, wieder zu decken, keinen Finger krumm machen und nur so rum liegen. Eben den perfekten Moment mal verpennen ;-)






 Wenn das Frauli nur nicht immer mit der Knipsmaschine kommen würde. Lieber mal die Augen zu halten
 Ist sie immer noch da?
 Schnell wieder die Äuglein zu kneifen

Wann habt ihr zuletzt den perfekten Moment verpennt? Gefällt euch das Lied auch so gut wie uns?

Liebe Grüße und einen tollen und vor allem entspannten Start in die neue Woche

Jasmin mit Nora, Rico und Sam