Aus dem Leben von meinen Muckels und mir

Sonntag, 29. Januar 2017

Uns hat es voll erwischt

Hallo ihr Lieben,

so lange sind wir drum rum gekommen, aber jetzt hat es uns voll erwischt.

Es fing um ein Uhr morgens an, Sam fing an zu wimmern, musst ganz dringend raus; Durchfall, erbrechen. Im Stundentakt ging es nun raus, meine Nacht war vorbei. Es wurde sehr schnell schlimmer, zum Schluss lief es einfach nur noch.
Ich mich also schnell fertig gemacht, auf in die Praxis. Sam ging es inzwischen wirklich schlecht, als mein Chef seinen Bauch abgetastet hat, ging er richtig in die Knie. Also hat er vier Spritzen bekommen (zwei davon tun richtig weh, aber mein kleiner Held hat sie tapfer über sich ergehen lassen, nur ganz kurz wurde mein Chef mal angeknurt) und ab nach Hause, Bettruhe wurde verordnet.
Doch dort wartete das nächste Drama auf uns, Nora fing an zu brechen, wollte nicht mal ein Stück ihres über allen geliebten Schinkenbrötchens vom Frühstückstisch, kurze Zeit später das selbe Spiel, im Stundentakt raus, Durchfall.
Also auch mit Nora ab in die Praxis, auch sie bekam vier Spritzen, aber hier hörte die Ähnlichkeit dann auch auf, Nora hat bei den Spritzen so sehr geweint, man hat sie noch im Wartezimmer gehört. Die tun aber auch echt fies weh, und das bei meiner kleinen Muck. Sie tat mir so leid, das ist bei Sam echt was anderes, da kommt dann doch der Terrier durch, nur keine Schäche zeigen.
Wir also wieder nach Hause und alle aufs Sofa, kuscheln. Sam ging es zum Glück schon viel besser und auch Nora hatte nach ein paar Stunden wieder hunger und beide stürzten sich auf ihr Schonkost.
Rico ist von dem ganzen zum Glück verschont geblieben.
Sollte es euch auch mal erwischen, hier ein Tip von Nora wie es euch schnell wieder besser geht, man nehme mindestens zwei Kissen, Fraulis Lieblingshäschendecke und eine Wärmflasche und legt sich damit aufs Sofa. So sollte das dann aussehen:


Dann noch ganz viel betüddeln lassen, dann geht es euch schnell wieder besser.
Zum Glück konnten alle beteiligten die folgende Nacht wieder Durchschlafen, hat uns allen sehr gut getan.
Ich hoffe eurer Wochenende war unspektakulärer.
Liebe Grüße
Jasmin mit Nora, einem zum Glück noch gesundem Rico und Sam

Kommentare:

  1. Ohje, so was braucht kein Hund. :( Ich bin froh, dass alle die folgende Nacht durchgeschlafen haben und wünsche euch weiterhin gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  2. Ach, die armen Muckels.... Wünschen weiterhin gute Besserung.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Ach du Schreck. Die armen Muckels. Da schicken wir ganz viele gute Besserungswünsche zu euch. Kleine Nora, dir sieht man das Elend wirklich an. Du hast dir alle Kissen und Decken verdient. Also lasst euch schön verwöhnen und werdet schnell wieder gesund.
    Liebe Genesungswünsche von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Ach du grüne Neune, was hat denn da für ein grusliges wesen euch angesteckt.
    Erholt euch alle gut
    Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Auch von uns kommen noch Besserungswünsche - so etwas braucht ja wirklich kein Hund! Aber der Tipp von Nora ist hilfreich ... falls es uns mal erwischen sollte.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für all die lieben Genesungswünsche, zum Glück geht es beiden schon viel besser

    AntwortenLöschen