Aus dem Leben von meinen Muckels und mir

Montag, 13. November 2017

Très chic

Hallo ihr Lieben,

ich bins, euer Sam. Also als erstes soll ich mich im Namen vom Frauli gaaaanz lieb für all die lieben Glückwünsche bedanken. Wir freuen uns wirklich unglaublich auf das Baby, das ist eine richtig spannende Zeit für uns alle. Auch wir Muckels sind schon sehr gespannt, vor allem seit wir gehört haben das man die Zweibeiner-Welpen super dressieren kann, ganz viel essen zu uns runter fallen zu lassen. Man soll damit auch schon gaaaanz früh anfangen, damit es direkt versteht was es machen soll. Das bekommen wir locker hin. Wenn ihr noch Tips für uns habt, was so ein Zweibeiner-Welpe ganz früh lernen muss, nur her damit. Ist ja unser erster, da wollen wir nichts verpassen.

Letzte Woche war die Mama vom Frauli mit meiner Schwester Nelly zu Besuch. Während wir mit der Nelly gespielt haben, haben die beide eine rieeesen Tüte aus dem Keller geholt. Da waren unmengen voll winziger Klamotten drinnen. Angeblich haben die mal unserem Frauli und den Onkel Robin gepasst, aber irgendwie bezweifel ich das. Aber naja, wenn die meinen.
Auf jeden Fall wollten die beiden mal schauen, was man davon noch für unser Baby benutzen kann. Auch wenn wir noch nicht wissen was es wird (und es ja wohl auch noch einige Zeit dauert bis es da ist), sie sind sowohl für Jungs als auch für Mädels fündig geworden.
Ich dachte mir dann das ich mir die Wäscheberge Sachen auch mal genauer anschauen muss. Und da hab ich kurz nicht aufgepasst, da war es auch schon passiert. Das Frauli hat mir doch tatsächlich so eine komische Mütze aufgesetzt.
Was soll das denn jetzt werden?
Hmm, aber steht mir doch echt nicht schlecht. Was meint ihr?
Fashion-Model sein ist ja sooo anstrengend!

Ist jetzt nichts was ich jeden Tag tragen müsste, aber zum Schluß war ich ganz angetan davon. Hatte sehr schön warme Ohren.
So, ich schau jetzt mal, dass ich das Frauli dazu bewege mit mir raus zu gehen. Ich glaube nämlich die braucht mehr bewegung, ich finde die hat ordentlich zugelegt in der letzten Zeit. Aber pssst, ihr dürft dem Frauli bloß nicht verraten dass ich das gesagt habe. Soll man ja nicht machen...

Liebe Grüße
Sam, mit Nora und Rico

Kommentare:

  1. Ach, lieber Sam, du siehst ganz entzückend aus mit der Mütze. Da wirst du dem baby Mal ordentlich Konkurrenz machen.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Mutter hat noch Eure Babysachen? Wie süß ist das denn?
    Was für eine aufregende Zeit.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Sam,
    du siehst toll aus mit dem Mützchen. Sie steht dir wirklich sehr gut und wo jetzt der Winter vor der Tür steht ... Vielleicht kannst du sie noch gut gebrauchen, wenn der eisige Wind in die Ohren pfeifft ;-)
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Wuff, die Mütze kommt doch genau zur richtigen Zeit, da kannst du dein Frauchen auch bei Schneestürmen getrost nach draussen zerren damit es zu genügend Bewegung kommt.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Mama von Deinem Frauchen sich über das kommende Enkelkind sehr freut ... und ihr Muckels habt sicher auch toll mit Nelly getobt - die ist ja richtig schnell :)
    Die Mütze steht Dir wirklich gut und für sehr kalte Tage solltest Du die vielleicht auch behalten!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  6. Zum Fressen ist der. Zum Fressen süß!
    Herzliche Grüsse, von Meisje

    AntwortenLöschen
  7. Also, die Mütze steht Dir super! Da kann man gar nichts anderes sagen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Wie niedlich du aussiehst mit dem Mützchen.
    Sie steht dir wirklich super.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen