Aus dem Leben von meinen Muckels und mir

Freitag, 12. Januar 2018

Der Name

Hallo ihr Lieben,

vor kurzem hat die liebe Sabine auf ihrem Blog berichtet was Sockes urspünglicher Name, also der den sie von ihrer Züchterin bekommen hat, bedeutet. Fand ich total interessant und dachte mir, ich schau mal was die Namen der Muckels bedeuten, auch wenn sie nicht so traditionell sind wie "Vajra".

Fangen wir mir Nora an.
Sie wurde von ihrer Züchterin so getauft und da sie schon im zarten alter von 9 Wochen drauf gehört hat und ich den Namen auch schön fand, ist es direkt dabei geblieben.

Und was ab ich nun über den Namen Nora herausgefunden?

Also, Nora ist z. B. die Kurzform des alten irischen Namens " Honora" was so viel wie "Frau von Ehre" bedeutet.
Im arabischen und wohl auch im griechischen ist es die Kurzform von "Eleonora" was "Gesandte des Lichts, Lichtbringerin oder Gott ist mein Licht" bedeutet.

Fand ich schon beides sehr schön, und auch wenn ich mir nicht sicher bin wie viel ehrenhaftes Nora wirklich hat, eine Lichtbringerin ist sie für uns auf jeden Fall.

Aber es geht noch weiter.
Auf koreanisch bedeutet Nora "spielen". Passt auch, sie spielt für ihr Leben gern.

Auf japanisch bedeutet Nora wohl "Streuner" oder auch "Acker". Da muss ich bei beiden widersprechen, ein Streuner war Nora noch nie, und Acker ist ja wohl selbsterklärend. Vieleicht kann die liebe Monika da noch mehr zu sagen (ob wirklich beides stimmt oder ob es da noch mehr Bedeutungen gibt)

Tja, und dann gibt es Nora noch im slowenischen, wo es "die Verrückte" bedeutet. Also da muss ich ein ganz großes Veto einlegen, meine kleine Nora ist ja vieles, aber doch nicht verrückt!

Ich fand es sehr interessant herauszufinden was Nora alles bedeuten kann, aber für mich hat "Nora" eine ganz eigene und besondere Bedeutung, allerdings findet dafür kein Lexikon der Welt die richtigen Worte. Am ehesten könnte man es wohl mit Liebe und Freundschaft vergleichen.

Als nächstes ist Rico dran, aber darüber erzähle ich euch ein anderes Mal.
Liebe Grüße
Jasmin mit Nora (der übrigens total egal ist was ihr Name bedeutet), Rico und Sam




Kommentare:

  1. Eine wirklich schöne Idee, die Du aufgegriffen hast - und wie interessantdie so unterschiedlichen Bedeutungen von Nora doch sind (auch wenn nicht alle wirklich passen).

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  2. Das letzte Bild ist ja zuckersüß.
    Interessant was der Name so bedeutet. Auf die Idee nachzuschauen was die Bedeutung der Namen unserer Tiere ist bin ich noch gar nie gekommen. Aber ich glaube das mach ich mal.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  3. I'm jealous, you have very interesting kennel names....I was just called 'Puppy' !
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  4. Da sind ja einige ganz schöne Bedeutungen dabei!
    Im japanischen kann nora als Präfix übrigens auch noch einige ganz andere Bedeutungen haben. Ein "Nora" Hund wäre zum Beispiel ein herrenloser Hund. (Wörtlich heißt es auch hier tatsächlich "Acker", aber es ist eben ein herumstreunender Hund gemeint) ;) Aber das trifft ja auf eure Nora zum Glück ganz und garnicht zu.

    AntwortenLöschen
  5. Niemals hätte ich gedacht, dass der Name Nora so viele unterschiedliche Bedeutungen hat.

    Ich finde das sehr spannend und freue mich auf Deine Beiträge zu Rico und Sam…

    Als Socke zu ihrem ersten Frauchen kam, gab sie ihr den Namen Ashanti. Uns gefiel der Name nicht so gut und passte auch nicht zu Socke.

    Ashanti heißt nicht nur eine Popsängerin, sondern bedeutet im Afrikanischen auch „große, starke Frau“ und im Indischen „die, die Unruhe stiftet“.

    Nun ja, Socke heißt ein Bekleidungsstück, dessen Synonym Strumpf ist und, dass wir täglich nutzen. Aber das weißt Du ja selber. ;o)

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Das ist nun wirklich sehr spannen was du da alles über Nora erschnuffelt hast. Frauchen hat das mit ganz viel Interesse gelesen, denn meine Vorgängerin hat so geheissen und war 12 Jahre die treue Begleiterin von meinen Menschen. Frauchen ist jetzt gerade etwas Wehmütig geworden in Erinnerung an ihre Nora, die viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangen ist.
    WE-Gruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für eine Recherche 😁. Ich müsste jetzt für 5 Hunde Nachforschung betreiben. Bei einem könnte es schwierig werden. Der Pekinese hat einen chinesischen Namen :o)
    Liebste Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  8. Es ist schon beeindruckend wie viele Bedeutungen du für den Namen Nora gefunden hast und alles ist sehr interessant. Nun bin ich wirklich gespannt, ob du für Rico und Sam auch so viel gefunden hast.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jasmin,

    das finde ich eine richtig schöne Idee und freue mich gerade, dass Nora auch im Koreanischen zu finden ist, habe ich doch gerade heute einen Koreapost veröffentlicht. Mein Tari heißt eigentlich Ontario, das würde mich auch mal interessieren....

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen