Aus dem Leben von meinen Muckels und mir

Dienstag, 13. Februar 2018

Weltbester Schokokuchen

Hallo ihr Lieben,

heute hab ich mal was ganz anderes für euch. Und zwar meine erste Rezeptvorstellung.

Mich hat dann doch letzte Woche eine Erkältung erwischt, nicht wirklich schlimm, aber sehr nervig. Ich hatte ja gehofft ich komm da dieses Jahr drum rum, aber was solls. Und da dachte ich mir, was hilft da besser als Schokokuchen? Genau, gar nichts. Vor allem ist dieser wirklich super schnell gemacht und nicht zu süss und er liegt auch nicht so schwer im Magen wie viele andere. Sondern eben genau richtig.

Also, ihr braucht:
90g Dinkelvollkornmehl
90 g gemahlene Mandeln
4 EL Kakaopulver
8 EL Ahornsirup
3 EL Kokosblütenzucker
1 P. Vanillezucker
1/2 TL Zimt
1/2 TL Backpulver
8 EL Milch
1 EL geschmacksneutrales Öl
4 Eier
1 Prise Salz
optional noch Sauerkirschen aus dem Glas und Vollmilchschokolade

Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten außer den Eiern und das Salz mischen. Ben Backofen auf 180 Grad vorheizen

Die Eier trennen und das Eigelb unter die vorige Masse mischen, das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen und dann behutsam unterheben.

Nun den Teig in eine gefette Springform füllen (ich leg den Boden der Form immer mit Backpapier aus). Wenn ihr Kirschen verwendet, diese danach auf dem Teig verteilen (ich finde ihn mit Kirschen perfekt, aber das ist ja geschmackssache)

Auf mittlerer Schiene ca 30 Minuten backen. Dann auf einem Rost auskühlen lassen.

Ich schmilze in der Zwischenzeit immer die Schokolade für die Kuvertüre, aber auch das ist kein muss sondern bleibt ganz euch überlassen. Ohne Kirschen und Schokolade wird er natürlich noch weniger süss, wer das also lieber magt lässt die einfach weg.
Ich mag es lieber mit, also Schoki schmelzen und dann über dem Kuchen verteilen und gut abkühlen lassen.

Nachdem ich also mit den Muckels einen schönen Spaziergang gemacht habe und wir alle ziemlich verfroren sind (es ist bitter kalt geworden und es liegt wieder Schnee, aber dafür scheint ganz wunderbar die Sonne), mach ich es mir mit einer schönen Tasse Tee, einem Stück Kuchen und einem guten Buch auf dem Sofa gemütlich.

Liebe Grüße
Jasmin mit Nora, Rico und Sam

Kommentare:

  1. wow, so wie er ausschaut .... einfach lecker
    ganz nach meinem Geschmack
    Danke für das Rezept.
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Valentinstag wünsche ich Dir.
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Hope you feel better soon
    That cake looks delicious!
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  3. Ein chokoladenkuchen gegen Erkältung ... wenn sich das rumspricht, dann steckt sich bei der nächsten Erkältungswelle jeder ganz freiwillig an ... und will dann Schokokuchen auf Rezept :) Ich bin ja sehr unbegabt beim Backen - aber es liest sich schon lecker!

    Liebe Grüße und gute Besserung weiterhin,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  4. Wünsche Dir gute Besserung und guten Appetit …

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    PS. Das Paket ist auf dem Weg zu Euch....

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht wirklich super aus!Ich wünsche Dir gute Besserung, dass es Dir ganz schnell wieder gut geht.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dir gute Besserung und immer einen guten Vorrat von diesem leckeren Schokokuchen. Jetzt bekomme ich gleich Appetit. Jaaa, Schokolade muss da drauf ... gaaanz viel. Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. So ein leckerer Schokokuchen ist sicher gute Medizin *Schmunzel*
    Danke für das Rezept und Dir schnelle und Gute Besserung!
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen Valentinstag! ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. mmmm..., da möchte ich auch Krümel davon haben. Frauchen läuft das Wasser im Munde zusammen, zum Anbeissen toll sieht das Bild aus.
    Dir noch ganz, ganz gute Erholung wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
  9. Der sieht aber lecker aus. Da könnte ich direkt schwach werden, obwohl wir hier eigentlich vegan und low carb leben.
    Ich wünsche auf alle Fälle mal gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  10. mmmmhhh liebe Jasmin, das sieht sehr lecker aus und klingt auch megaeinfach zum Zubereiten♥ Lieben Dank für das Rezept.

    Herzlichst
    die Kersitn

    AntwortenLöschen